© KVM

Beim Agi­li­ty muss der Hund einen aus meh­re­ren Hin­der­nis­sen bestehen­den Par­cours in einer fest­ge­leg­ten Rei­hen­fol­ge und inner­halb einer gege­be­nen Zeit über­win­den. Der Hun­de­füh­rer zeigt ihm dabei mit Kör­per­spra­che und Hör­zei­chen den Weg. Agi­li­ty macht fast allen Hun­den Spass und eig­net sich nahe­zu für jeden Hund und Hun­de­füh­rer (aus­ge­nom­men sehr gros­se und schwe­re Hun­de).